Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
ÖBV online
ab 20 EUR Portofrei
www.buchservice.at finden sie ab sofort unter www.oebv.net
 
Allgemein


Offene Stellen


BUCHTIPP

 

 



Suche
Afghanistan
Globales Lernen

von Christiane Althoff
Geheftet Broschüren oder Hefte
52 Seiten; 297 mm x 72 mm
2013 Bvk Buch Verlag Kempen
ISBN 978-3-86740-359-7

14.30 EUR (inkl. USt.) 
Sofort verfügbar oder abholbereit

Langtext
Afghanistan - ein Land, das seit vielen Jahren aus den Schlagzeilen nicht mehr wegzudenken ist. Aber was ist dort eigentlich genau los?

Das vorliegende Heft will die komplexen Probleme des Landes von unterschiedlichen Seiten beleuchten, die neuere Geschichte des Landes verständlich machen, aber besonders auch einen Blick auf die "normale" Bevölkerung werfen. Dazu wird besonders auf die Situation der Mädchen eingegangen, die seit dem Ende der Herrschaft der Taliban sicherlich (u. a. durch das neue Recht auf Bildung) am stärksten von den Veränderungen profitiert haben.
Auch die Rolle Deutschlands - also der Bundeswehreinsatz - wird zum einen kritisch hinterfragt, zum anderen aber auch aus der Sicht der betroffenen Soldaten, die für viele Monate in das Krisengebiet gehen, und ihrer Familien thematisiert.

Enthalten sind methodisch sehr abwechslungsreiche Angebote: vom Bilderteppich über Internetrecherchen, einem Planspiel, Diskussionsrunden und Rollenspielen finden Sie sehr unterschiedliche Anregungen für Ihren Unterricht.

Die Reihe "Globales Lernen" möchte dabei helfen, in der Schule nicht nur auf unsere eigene Welt, sondern auch auf weltweite Zusammenhänge und in die Zukunft zu schauen. Anhand der Kernkompetenzen des Orientierungsrahmens für Globale Entwicklung Ursachen und Erscheinungen eines globalen Problems zu erkennen, Folgen des Problems zu bewerten und schließlich Maßnahmen zu ergreifen und zu handeln, soll ein nachhaltiges Interesse an globaler Entwicklung gefördert werden. Die Jugendlichen sollen in diesem Bereich zu lebenslangem Lernen und Mitwirken in der eigenen Gesellschaft bereit sein sowie Mitverantwortung für unsere Welt übernehmenr


Schlagworte
Fachbuch




















   Mein Konto Hilfe Wir über uns Links AGB Impressum Widerrufsrecht Datenschutz