Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
ÖBV online
ab 20 EUR Portofrei
www.buchservice.at finden sie ab sofort unter www.oebv.net
 
Allgemein


Offene Stellen


BUCHTIPP

 




Suche
Altern, Sterben, Tod

von Cordula Möller; Markus Tiedemann
Geheftet Broschüren oder Hefte
48 Seiten; 297 mm x 210 mm
2020 Verlag An Der Ruhr
ISBN 978-3-8346-2771-1

15.50 EUR (inkl. USt.) 
Sofort verfügbar oder abholbereit

Langtext
Unterrichtsmaterial für Lehrer an Realschulen, Sekundarschulen, Gemeinschaftsschulen, Oberschulen, Gesamtschulen, Gymnasien, Fächer: Philosophie, Ethik, praktische Philosophie, Werte und Normen, Klasse 9-10 +++
Sehen Ihre Schüler bisher nur die Schatten in der Höhle? Geben Sie ihnen die Möglichkeit, die wahren Dinge zu erblicken: Mit unseren Themenheften veranlassen Sie die Jugendlichen zu einem neuen Nachdenken über Themen, die ihnen sowohl im Alltag als auch im Lehrbuch begegnen. Die Materialien zu wesentlichen Lehrplanthemen nutzen sowohl klassische als auch zeitgenössische Quellen und Texte, greifen aktuelle Aspekte auf und leiten die Schüler mit handlungsorientierten Methoden an, sich tiefer auch in komplexe Materien einzuarbeiten. Kopierfertige Arbeitsblätter erleichtern die Umsetzung der Themen im Unterricht. Wo nötig, gibt es weitere Hinweise zur Unterrichtsreihe, Informationen zu Methoden oder Zusatzmaterialien. So wird das Höhlengleichnis nicht nur Inhalt, sondern auch Sinnbild Ihres Ethik- oder Philosophieunterrichts!
Mithilfe der Arbeitsblätter in diesem Heft setzen sich die Schüler mit den Tabu-Themen "Altern", "Sterben" und "Tod" auseinander. Sie beschäftigen sich u. a. mit den positiven und negativen Seiten des Alters und dem Leben im Wandel (Odo Marquard). Sie erarbeiten Informationen über Nahtoderfahrungen, den Umgang mit dem Tod und der Trauer in verschiedenen Kulturen sowie über ein Leben nach dem Tod - jenseits von Unsterblichkeitsfantasien. Zudem setzen sie sich mit klassischen philosophischen Positionen zu dem Thema auseinander (Epikur, Seneca, Montaigne, Heidegger) und diskutieren aktuelle Themen, wie Sterbehilfe (Singer, Spaemann).


Schlagworte
Fachbuch




















   Mein Konto Hilfe Wir über uns Links AGB Impressum Widerrufsrecht Datenschutz