Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
ÖBV online
ab 20 EUR Portofrei
www.buchservice.at finden sie ab sofort unter www.oebv.net
 
Allgemein

BUCHTIPP

 





Suche
Die Schönheit der Schneeflocke
Mathematik in der Natur

von Ian Stewart
Übersetzt von: Andrea Kamphuis
Taschenbuch
224 Seiten; m. 243 Farbabb.; 247 mm x 193 mm
2017 Wbg Theiss
ISBN 978-3-8062-3632-3

26.80 EUR (inkl. USt.) 
Sofort verfügbar oder abholbereit

Kurztext / Annotation
Die Streifen des Zebras, das komplexe Spinnennetz, die Sichelform von Sanddünen ... Hinter allen steckt Mathematik. Doch diese zu verstehen, muss nicht schwierig und trocken sein. Mit viel Humor liefert der bekannte Mathematiker Ian Stewart den Beweis, dass die anscheinend so kalte Welt der Zahlen ihre Entsprechung in der Schönheit der Natur findet.

Langtext
Denken Sie an die Streifen des Zebras, das komplexe Geflecht eines Spinnennetzes, die Gleichförmigkeit von langsam wandernden Sanddünen in der Wüste, die spiralförmige Anordnung der Samen im Kopf einer Sonnenblume ... oder einfach an die Schönheit von Schneeflocken.
In seinem neuen Buch zeigt der bekannte britische Mathematiker Ian Stewart, wie sich das Leben auf der Erde nach den Prinzipien der Mathematik formt. Beginnend mit den einfachsten Formen betrachtet er in jedem Kapitel ein anderes natürliches Phänomen und die Mathematik, die diesem zugrunde liegt. Damit öffnet er uns die Augen für eine ganze Reihe von universellen Gesetzen, dem alles Leben folgt. Reich illustriert und in einem Ton geschrieben, der Stewart zu einem der populärsten Autoren für die verständliche Erklärung von Mathematik gemacht hat, liefert das Buch den Beweis, dass die anscheinend so kalte und abstrakte Welt der Zahlen und Nummern ihre Entsprechung in der Schönheit der Natur findet.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Stewart, Ian
Ian Stewart ist der beliebteste Mathematik-Professor Großbritanniens. Seit Jahrzehnten bemüht er sich erfolgreich, seine Wissenschaft zu popularisieren und für den Laien zugänglich zu machen. Er studierte Mathematik in Cambridge und promovierte an der Universität Warwick. Dort ist er heute Professor für Mathematik und Direktor des Mathematics Awareness Center. Seit 2001 ist Stewart Mitglied der Royal Society. Er lebt mit seiner Familie in Coventry.

Besprechung
"Ein faszinierendes Werk, das von den Spiralen eines Hurrikans bis zu den Streifen im Tigerfell reicht." Stern
"Ein herausragendes Buch" Freie Presse


Schlagworte
Fachbuch




















   Mein Konto Hilfe Wir über uns Links AGB Impressum Widerrufsrecht Datenschutz