Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
ÖBV online
ab 20 EUR Portofrei
www.buchservice.at finden sie ab sofort unter www.oebv.net
 
Allgemein

BUCHTIPP

 

 




Suche
Schweres Gift
Ein Wien-Krimi

von Peter Oberdorfer
Taschenbuch
362 Seiten; 191 mm x 116 mm
2015 Aufbau Tb
ISBN 978-3-7466-3119-6

9.80 EUR (inkl. USt.) 
führen wir nicht mehr

Langtext
Mord auf der Bühne

Linda Steinberg, eine junge, schöne und faszinierende Rocksängerin, ist auf dem Weg zum Erfolg. Doch bei ihrem ersten großen Konzert bricht sie auf der Bühne zusammen und stirbt. Offenbar wurde sie vergiftet. Ein spektakulärer Mordfall, eine Herausforderung für die Wiener Polizei. Ihre Bemühungen, den Täter zu finden, führen sie zu einem windigen Notar. Als dieser in Untersuchungshaft stirbt, ebenfalls durch Gift, werden die Ermittlungen eingestellt. Allein Bramböck, ein junger, ambitionierter Kommissar, ermittelt weiter - gegen alle Widerstände.

Ein Wien-Krimi mit einem besonderen Ermittler - Otto Bramböck, der den Ruf hat, niemals aufzugeben.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Oberdorfer, Peter
Peter Oberdorfer, geboren 1971 in Innsbruck, studierte Philosophie, Geschichte und Jura in Wien sowie Chinesisch (Mandarin) in Kuala Lumpur und Peking. Arbeitete als Jurist für eine deutsche Wirtschaftskanzlei in Peking und als Journalist für die Wiener Tageszeitung "Die Presse". Bisher veröffentlichte er einen Roman: "Kreuzigers Tod".

Besprechung
" [...] liebevoll recherchierte[...] Details [...] " Florian Asamer Florian Asamer Die Presse 20150801


Schlagworte
Fachbuch




















   Mein Konto Hilfe Wir über uns Links AGB Impressum Widerrufsrecht Datenschutz