Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
ÖBV online
ab 20 EUR Portofrei
www.buchservice.at finden sie ab sofort unter www.oebv.net
 
Allgemein


Offene Stellen


BUCHTIPP

 

 



Suche
Ich hab den Durchblick Rechnen, 1. Klasse
1. Klasse Volksschule. Nach österreichischem Lehrplan

von Henrietta Bacovsky; Christine Drexler
Illustriert von: Katrin Wolff
Taschenbuch
40 Seiten; m. Illustr., Beil.: Lösungsheft; 296 mm x 210 mm
2009 G & G Verlagsgesellschaft
ISBN 978-3-7074-1157-7

9.95 EUR (inkl. USt.) 
Sofort verfügbar oder abholbereit

Kurztext / Annotation
- Die Grundlagen der Mathematik in der Volksschule nach österreichischem Lehrplan: Im Zahlenraum 1 - 100 Zahlenbegriff, Mengenerfassung, erste Rechengeschichten, Maße und Uhrzeit.
- österreichischer Lehrplan
- illustriert wie ein Kinderbuch
- verfasst von jungen PraktikerInnen
- Belohnung mit einer Urkunde

Langtext
Die Grundlagen der Mathematik in der Volksschule nach dem österreichischen Lehrplan. In der ersten Klasse wird der Zahlenraum von 1-30 behandelt. Der Zahlenbegriff und die Mengenerfassung wird erarbeitet, Maße und Uhrzeit zum ersten Mal erfasst. Kleine Rechengeschichten unterstützen dies alles.

"Ich hab den Durchblick" hilft Eltern und LehrerInnen, ihre Kinder vor und in der Volksschule optimal zu fördern.
Die Reihe bietet motivierende, vielfältige Übungen nach den neuesten pädagogischen Erkenntnissen, mit denen Kinder leicht und mit Freude die Lernziele der Volksschule erreichen, um die optimale Basis für ihren weiteren Bildungsweg zu bekommen.

Österreichischer Lehrplan
Österreichische Fibelschrift
Belohnung mit einer Urkunde
Personalisierung durch den "Fotorahmen" am Umschlag
Lösungsseite zur einfachen Überprüfung

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Wolff, Katrin
Katrin Wolff wuchs zwischen Stiften und Papier in Offenbach auf und saß am liebsten neben ihrem Vater, einem Grafiker und Künstler, um zu malen, zeichnen und zu basteln. Sie studierte Design an der Fachhochschule Wiesbaden und an der University of Technology Sydney in Australien, wohin sie als Diplom-Designerin zurückkehrte, um in der Werbung zu arbeiten. Nach mehreren Jahren in Deutschland als Grafikdesignerin, die am liebsten Layouts zeichnete und Skizzen scribbelte, beschloss sie sich als freie Illustratorin selbständig zu machen.


Schlagworte
Fachbuch




















   Mein Konto Hilfe Wir über uns Links AGB Impressum Widerrufsrecht Datenschutz