Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
ÖBV online
ab 20 EUR Portofrei
www.buchservice.at finden sie ab sofort unter www.oebv.net
 
Allgemein

BUCHTIPP

 

 
Statt Parfum




Suche
Die Frau in der Themse
Roman

von Steven Price
Übersetzt von: Anna-Nina Kroll; Lisa Kögeböhn
Hardcover
928 Seiten; 203 mm x 136 mm
2019 Diogenes
ISBN 978-3-257-07087-3

28.80 EUR (inkl. USt.) 
Sofort verfügbar oder abholbereit

Kurztext / Annotation
London 1885: Der berühmteste Detektiv seiner Zeit trifft auf einen gewitzten Gauner. Was sie verbindet, ist eine geheimnisvolle Frau.

Langtext
Charlotte Reckitt ist schön, stolz und gesetzlos. Ihre Coups sind phänomenal, ihre Erfolge beachtlich. Und sie ist eine Schlüsselfigur im Leben zweier Männer: William Pinkerton, berühmt-berüchtigter Detektiv, und Adam Foole, Gentleman-Dieb mit Witz und Chuzpe. Für den einen war sie einst die Erfüllung all seiner Träume, für den anderen ist sie die letzte Spur einer lebenslangen Besessenheit. Eine atemlose Jagd beginnt.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern
Steven Price, geboren 1976 in Victoria, British Columbia, ist ein kanadischer Lyriker und Autor. Seine Veröffentlichungen wurden mehrfach ausgezeichnet. Er ist Dozent für Poesie und Literatur und lebt mit seiner Familie in Victoria.


Schlagworte
Fachbuch




















   Mein Konto Hilfe Wir über uns Links AGB Impressum Widerrufsrecht Datenschutz