Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
ÖBV online
ab 20 EUR Portofrei
www.buchservice.at finden sie ab sofort unter www.oebv.net
 
Allgemein

BUCHTIPP

 




Suche
Hans Fallada
Die Biographie

von Peter Walther
Hardcover
527 Seiten; 59 Abb.; 218 mm x 146 mm
2017 Aufbau-verlag
ISBN 978-3-351-03669-0

25.70 EUR (inkl. USt.) 
Sofort verfügbar oder abholbereit

Kurztext / Annotation
Hans Fallada:
Mit Größe am Leben gescheitert
Die umfassende Biographie
Populär war er schon immer, mittlerweile erkennt man seinen weltliterarischen Rang: Der Autor Hans Fallada wurde in den letzten Jahren noch einmal völlig neu entdeckt. Es ist Zeit, sich auch seiner Biographie neu zu nähern und das reiche, bislang unerschlossene Material auszuwerten. So schärfen sich selbst für den Kenner die Konturen und schließen sich die Lücken.
Hier der von seinen Dämonen bedrängte Künstler, Frauenheld, Opportunist, Ex-Sträfling und Morphinist, dort der respektierte Landwirt, liebende Familienvater, sich unter Lebensgefahr vom Alptraum des Dritten Reichs freischreibende Nazi-Gegner - die dramatische Biographie einer zerrissenen Persönlichkeit.
Mit zahlreichen neuen Archivfunden - von Peter Walther kenntnisreich und souverän erzählt.

Langtext
Hans Fallada: Mit Größe am Leben gescheitert. Die umfassende Biographie.

Populär war er schon immer, mittlerweile erkennt man seinen weltliterarischen Rang: Der Autor Hans Fallada wurde in den letzten Jahren noch einmal völlig neu entdeckt. Es ist Zeit, sich auch seiner Biographie neu zu nähern und das reiche, bislang unerschlossene Material auszuwerten. So schärfen sich selbst für den Kenner die Konturen und schließen sich die Lücken.
Hier der von seinen Dämonen bedrängte Künstler, Frauenheld, Opportunist, Ex-Sträfling und Morphinist, dort der respektierte Landwirt, liebende Familienvater, sich unter Lebensgefahr vom Alptraum des Dritten Reichs freischreibende Nazi-Gegner - die dramatische Biographie einer zerrissenen Persönlichkeit.
Mit zahlreichen neuen Archivfunden - von Peter Walther kenntnisreich und souverän erzählt.

"Eine rätselhafte, vielschichtige Gestalt - vielleicht war dieser 'Hans im Glück' stärker, als er selber wusste: reich in all seinem Unglück." The New York Times

"Unfassbar material- und detailreich." Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung

"Die neue Biographie erzählt die Geschichte eines hochbegabten Selbstzerstörers." Thomas Hüetlin, Der Spiegel

"Peter Walthers Biographie liest sich spannend wie ein Roman von Hans Fallada." Salli Sallmann, kulturradio vom rbb

"Packend und detailliert erzählt Peter Walther dieses schier unglaubliche Leben." Natascha Geier, Kulturjournal (NDR)

"Eine sehr lesenswerte Biographie." Britta Bode, Berliner Morgenpost

"So detailreich sind Aufschwünge und Abstürze Falladas, sind die Begleitumstände seines Werks bisher nicht geschildert worden." Jens Bisky, Süddeutsche Zeitung

Besprechung
" [...] eine umfassende Biographie [...] in der dieses Leben voller Umbrüche, Höhen und Tiefen packend erzählt [wird]. " NDR1 20170123


Schlagworte
Fachbuch




















   Mein Konto Hilfe Wir über uns Links AGB Impressum Widerrufsrecht